Übersichtskarte

Paragliding

Montag, 19.11.2012

So hier kommt ne neue Zusammenfassung:

Freitag haben wir mal wieder Harry Potter geschaut, mitlerweile sind wir schon bei Teil 7/1 angekommen. Nur noch ein Teil und Harry wird nicht mehr unser Freitag und Samstagabendfüller sein. Sehr schade. Mike meinte zur Mary über uns: "they´re kids, big kids". ja wo er recht hat..

Samstag war ramona Skydiven. Da sind wir mit hingefahren, kurz vor Mexiko zwischen Bergen war das. Total schöne Landschaft (fotos folgen unten). Bei sowas weiß man dann doch wieder für was man hier ist.

Heute waren Swani und Ich Paragliden. Total schön wars, ich dachte zwar dass es viel viel aufregender ist aber der Kerl hat mit mir geredet und schon war ich in der Luft überm Meer und Klippen. Haaammer Aussicht! Und dann wollten wir wieder zurück fahren und ich bin einfach nur dumm. Ich wollte vom Parkplatzaus vor fahren aber da war leider ein Halber baumstamm immer vor jedem Parkplatz. jetzt hats auto ne Delle vorne. ne schlimme Delle, die ich bis zu 500 Dollar zahlen muss. das wird wohl nix mit unserm geplanten San Francisco trip.

Am Park vorm Haus thanksgiving turkey am Klettergerüst nochmal Die Idylle und Ich wir in der Idylle Die Idylle, Swani und Ich Im trockenen nichts

Fotos vom Paragliden folgen..

Diwali - Indisches Thanksgiving

Sonntag, 11.11.2012

Soo also die letzten Wochen war nicht viel spannendes los. Die Lena war da und hat hier auch übernachtet das hat mich sehr gefreut:) Und dann war noch Halloween. Nix spannendes. Viele Süßigkeiten, leider nicht alle soo lecker weil Schokolade hier extrem eklig schmeckt, die hauen hier ein anderes Enzym rein wie wir in Seattle gelernt haben. Deswegen schmeckt die hier sauer. Eklig, wie gesagt.

Unsere Halloween Kostüme, einfalls los aber hat nix gekostet:)

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht alle Harry Potters nacheinander anzuschauen, letzte Woche haben wir angefangen. Pizza und Nudeln haben wir auch bestellt aber der dumme Mann hats einfach nich gecheckt und mir keine Nudeln gebracht. Gott sei dank ist mein Englisch inzwischen so gut dass ich mich mit Leuten am Telefon anlegen und zur Sau machen kann ;D

Heute war Diwali bei Swanis Familie. Die sind aus Indien und haben heute Diwali gefeiert. Das ist ne Art Thanksgiving auf Indisch. Da danken sie den Göttern für alles Mögliche. Also jedem einzelnen Gott. Alle waren schön angezogen, wir haben auch was von Swanis Hostmom gekreigt, und es gab geiles Essen.Aber am besten war einfach das anprobieren von Poonams Kleidern. So ein Dings für zwischen den Augen haben wir auch bekommen. Die Oma und der Opa von Swanis Kind waren auch da die sind total süß und der Opa meinte wenn wir Saya mal bei ihm vorbeibringen fährt er uns zum Disneyland. Das machen wir auf alle Fälle.

Wir haben schon ein Auto gebucht und auch ein Hostel für unseren Roadtrip nach Las Vegas. Daraus wird jetzt leider doch nix weil es in Californien keine Versicherung gibt die abdeckt wenn wir nen Unfall bauen und jemanden umbringen. Ziemlich unwarscheinlich aber da will trotzdem keiner die Verantwortung übernehmen. Jetzt gehen wir vielleicht Paragliden nächstes Wochenende. Das ist eh teuer genug;)


So und hier folgen Fotos:

Outfit nummer 1 Outfit Nummer 2 das Outfit meiner Wahl Die megageile Treppe bei Swani Daheim Swani und Ich in Indisch Die Familie Deshpande, Oma, Swani, Opa, Ich (nicht Familie :D), Sachin, Poonam und Ewa Damit wurden die Götter geworshiped. Ehrlich, mir fällt das deutsche Wort grad nicht ein

Seattle Fotos

Dienstag, 30.10.2012

Wir habens tatsächlich rechtzeitig zum Flughafen geschafft! Wir lernen eben doch aus unseren Fehlern. Davor waren wir noch beim Pike Place Market und bei der Gum Wall, Richtig ekelhaft! Eine Wand an der Tausende Kaugummis kleben. WIr haben natürlich auch einen dazugeklebt. Aber war schon gut widerlich. Danach haben wir noch die Underground Tour gemacht. Also nur zur Hälfte weils richtig langweilig war und wir mega Hunger hatten. Und dann gings auch schon in Richtung Flughafen.

Hier ein Paar Fotos, diesmal sind sie nicht so eindrucksvoll wie die aus San Diego, kein Wunder es hat ja auch die ganze Zeit geregnet;)

ein riesenrad erstes bild in seattle dahin haben wir uns verlaufen ein weiterer beweis warum amis nicht die schlausten sind ein bus der nie gekommen ist in der schokoladenfabrik ein Herbstbild, ich vermisse den Herbst und normale Bäume, Palmen nerven auf die Dauer ride the Ducks!!! spaceneedle nochmal spaceneedle ausblick aus der Duck damit wurde im Duckmobil gekämpft ;D ein Hut von einem Obdachlosen Mann gemacht am pike place market Blumenkampf der hat nur am Laborday frei Gumwall wääääh...

SEATTLE!

Sonntag, 28.10.2012

So, diesen Eintrag schreib ich aus meinem mega weichen Bett im Arschkalten Seattle. Ein Wunder dass ich überhaupt hier sitz, wir sind nämlich viel zu spät am Flughafen gewesen weil wir dachten dass es locker reicht ne dreiviertel stunde vor Abflug da zu sein. Leider war die Security Schlange mega lang und dann hieß es auch schon Final Boarding Mona Grüttner :D 
Aber wir habens geschafft und frieren uns den Arsch ab. Ich hab 9 Grad echt unterschätzt und nur 2 dünne Jacken mitgenommen. Dumm gelaufen, wir sind einfach verwöhnt mit den 20 bis 30 Grad in La Jolla.

Gestern waren wir in ner Schokoladenfabrik, davon träum ich schon seit der 5. Klasse. Aber soviel essen durfte man da nich. Dann wollten wir eigentlich zu nem See in der Nähe mim Bus fahren. Hat aber nicht so geklappt dann sind wir durchgefroren durch Seattle geirrt und sind dann um halb 8 tot ins Bett gefallen weil wir ja schon um dreiviertel 5 aufstehen mussten.

Heute haben wir eine "ride the duck" tour gemacht. Das ist ein kleiner Bus der auch als Boot funktioniert. Unser Captain war mega witzig, das hat sich echt gelohnt! Da haben alle gesungen und am Schlhuss haben wir mit Spielzeug Knochen, Messern und Säbeln rumgefuchtelt ;D Die Tour ging durch Seattle und dann sind wir doch ncoh zum See gekommen den wir gestern nicht gefunden haben ;D Ach und beim Spaceneedle waren wir natürlich auch noch! Danach sind wir zum Chinatown gefahren, war aber sehr enttäuschend, nur ein paar chinesische Restaurants. NIx mit vollen Straßen wie bei den Simsons;)

Morgen ist Pike Place Market und eine Underground Tour geplant, mal schaub ob wirs hinkriegen und dann gehts um 3 schon wieder richtung Airport. Fotos folgen irgendwann;) Jetzt chillen wir im Hotelzimmer und schauen uns zum gefühlten 1000. Mal das Familien Duell an und haben uns Nudeln aufs Zimmer bestellt. So lässt sichs leben;) 

kurze info..

Dienstag, 16.10.2012

Im Januar geht es jetzt offiziell nach HAWAII!! Und Anfang Dezember nach San Francisco und in der Thanksgiving Woche eventuell nen Roadtrip nach Las Vegas inklusive Nationalparks und Wüste! JEEAH

noch mehr Bilder

Dienstag, 16.10.2012

Der Unikurs hat angefangen. Wir haben wie erwartet Ich Botschaften gelernt und dass man bei einem Meeting sagen soll um was es eigentlich geht, dass listening auch wichtig ist bei Kommunikation und man respektvoll andern gegenüber sein muss. Dinge, die man mit ein bisschen Allgemeinbildung weiß. Trotzdem schreiben alle Amis mit wie die Blöden als ob sie davon noch nie gehört haben;) noch 7 mal und ich bin ein business communication Profi! Einer ist in der Klasse der weiß wie man Bomben baut. Also interessante Leute trifft man schon. Letztes Wochenende waren wir aufm la Jolla Art and Wine Festival. Wohl eher mehr Art als Wine für uns.. Nächstes Wochenende wollen Swani und ich zum Safari Park und dann kommt eh schon SEATTLE:)

Julia und Ich in Laguna Beach das Paradies Das Opfer San Diego Zoo in Coronado, Laura Swani Ich so werden hier Häuser gebaut! :D I love my cat! und jesus! fake dirndl langsam check ich die regeln! meine gewonnene Monster Zahnbürste

Los Angeles

Dienstag, 02.10.2012

so hier kommt die erste kuze Zusammenfassung über Los Angeles. Zuerst sind wir ca ne Stunde gefahren und haben dann nen kleinen Stop bei Laguna Beach gemacht. Ich dachte ja dass La Jolla schöne Strände hat, aber das kann wirklich keiner toppen. 

Dannach gings dann weiter auf dem viel zu vollem freeway. nach 3 Stunden ungefähr sind wir dann in Los Angeles angekommen. Der erste Stop war das Charmed Haus. Dumm nur dass ich nie Charmed geschaut hab, für mich wars halt einfach nur ein schönes rotes Haus.:D Dannach gings weiter zum Observatory, von da aus hat man einen 360 Grad Blick über ganz Los Angeles. und auch zum Hollywood Sign. Sind wirklich nur Buchstaben im Berg :) Aber das haben wir uns dann von ein bisschen Näher nochmal angeschaut. Dann gibgs weiter zum Walk of Fame. Das ist einfach ein voller Gehweg mit eingravierten Sternen. Und viel zu viele Menschen!!! Aber ich bin froh dass ichs jetzt auchmal gesehn hab. Dannach sind wir noch nach Beverly Hills und natürlich auch zum Rodeo drive, ich hab noch nie so viele hässliche Autos gesehn! Ich hab nich so viele Bilder gemacht und grad hab ich nur die von Swani, deswegen kommen jetzt auch ncih so viele. aber sobal ich die 1100 anderen hab gibts Nachschub:)

ich wollt schon immer mal nen baum umarmen Laguna Beach Laguna Beach nochmal ein paradies nochmal Paradies auf dem weg ins paradies blick auf das meer:) ich kanns bild nicht drehen. RATTLESNAKES! Beverly hills scheiß touris geiles kostüm nochmal diese dummen touris KERMIT THE FROG!! hollywood shrek! ein mir völlig unbekanntes bekanntes haus

die letzten 3 Wochen

Sonntag, 30.09.2012

So mal wieder gibts hier eine kleine Zusammenfassung was hier so passiert ist.

in der ersten der letzten 3 Wochen haben Swani und ich angefangen MatheAbiture durchzurechnen. Sie braucht das für nen Test den sie jetzt allerdings doch nicht machen muss deswegen haben wir auch wieder damit aufgehört. Schön wars trotzdem unser Gehirn mal wieder herzunehmen.(hernehmen=gebrauchen, das verstehen manche hier nicht;D) Dann haben wir Für Leandra gekocht die nach ihrem Jahr wieder heimgeflogen ist. Die nächsten Tage wars nichts besonderes, ein bisschen Lunchpakete machen hier und ein bisschen Kind zur Schule bringen da. Am Samstag war unser nächstes Aupair Meeting bei dem wir zu einem Footballgame gegangen sind. Leider haben sie keine RiesenFinger verkauft. Den wollte ich unbedingt haben. Unser LCC hat vergeblich versucht uns die Regeln zu erklären. hat nicht geklappt wir haben einfach dann geschrien wenn alle geschrien haben und nach 2 Stunden hats uns auch gereicht. DAnn haben wir (Swani, Anka, Julia, Laura, Ich) uns fertig gemacht für ne "Uni-Party". Die war richtig lahm. Am Sonntag war ich Frühstücken in PB und dannach beim Tennis spielen mit Swani. Ihr Hostdad unterrichtet sein Kind und da dürfen wir jetzt immer mit. ziemlich witzig weil wirs beide nicht wirklich können;)

2. Woche: AAh Am montag war ich beim Chiropraktiker, da haben wir beim Brazilian festival so nen coupon gekriegt, 30 Dollar für ein Scan und Adjustment was sonst 200 kostet. Mein Rücken ist im Arsch ( Foto siehe unten) aber ich werde da nicht öfter hingehn. Die nächsten Tage haben Swani und ich damit verbracht uns zum schlafen zu treffen. Wir können beide nie länger als 3 Stunden durchschlafen und wachen mindestens 3 mal die Nacht auf. Und das seit über 2 Monaten!! Am Abend haben wir dann Ich einfach unverbesserlich bei mir mit dem MONSTER FERNSEHER geschaut. am Samstag waren wir in Coronado, beim angeblich schönsten Strand der USA. (nein!) und am Sonntag waren wir im Zoo. DA wars heiß und Tiere hat man auch nicht gesehen weils denen zu heiß war. doof.

3. Woche: Montag sind wir zur Wallmart gefahrn weil wir unbedingt Shampoo und so brauchten was bei CVS ein vermögen kostet!! Dienstag ist eine neue gekommen mit der wir gekocht haben. Mittwoch wurde mein Rücken von dem chiropraktik mann geknackt. so witzig ich hab nur gelacht weils so laut war! ;D Donnerstag war nix bsonders und Freitag war Helga und Horst zum Dinner hier und dannach hab ich bei Swani geschlafen weil wir am Samstag nach LA mit Julia und ner Freundin von ihr gefahren sind. 

Der LA Bericht kommt sofort ich die Bilder von den anderen gekriegt hab. Nur mal kurz: LA ist mega hässlich!

Hier Bilder:

Löcher im Boden mehr Löcher im Boden Swani und ich bei den Löchern im Boden an den Klippen von Blacksbeach bei Swani fast vor der Tür die Klippen. sieht nich steil aus, runterfallen würd ich trotzdem nicht wollen auf dem weg über die Brücke nach Coronado Blick auf San Diego irgendwann waren wir noch bei der Achterbahn am Strand. Da konnten wir uns das karussel doch nicht nehmen lassen ich und ein pferdi Open House. neues Hobby: Millionen Villen von Innen anschaun und so werden sie gebaut. Mit spahnholzplatten. ich freu mich auf nen Tornado Pausen Show Schönheiten Schönheiten vorm Feld und vor dem mega nicht vollem Stadion das Stadion. nicht voll Jubelnder Mann

lange Zusammenfassung der letzten Woche;)

Montag, 10.09.2012

So nach langer Pause gibts hier eine Zusammenfassung von meinen letzten 2 oder eineinhalb Wochen oder so:

Also in der Woche bevor die Schule losging war nix besonderes, die Oatens waren zum Lasagne essen da dann warn wir mal wieder in PB und dann gabs ne kleine Hotttuboarty. Dann hatte die Iz Geburtstag der am Strand gefeiert wurde. Da bin ich auch das erste mal "gesurft". Ich hab noch nie so viel Wasser geschluckt und hab mich auch ziemlich doof angestellt glaub ich ;D Aber ich werde weiter fleißig üben!

Nach Isabels Geburtstag gabs dann ne kleine Überaschung: Riley, eine ihrer Freundinnen die hier geschlafen hat hatte Läuse. Na sehr schön. Gottseidank hatte Iz keine ich hab aber trotzdem mal Läuseshampoo gekauft und alles doppelt und dreifach gewaschen. Das war vielleicht ein Act!

Am Montag haben wir dann 2 neue im Living room getroffen, aber mit denen will ich glaub ich nicht so oft was machen. Ich brauch hier einfach Leute die reden und nich still und schüchtern in ner Ecke sitzen! Am Dienstag war ich dann beim Ballett und dann beim Essen mit Anka(die ist neu aber cool!:)) und ner Französin. Die redet halt einfach mal nicht viel was mich total aufregt!! Der muss man alles aus der Nase ziehen und selbst dann sagt sie nich mehr als 3 Worte. Naja. Mittwoch haben Swani und ich dann einen Uni test für sie gemacht. Ein Teil war logisches Denken wo man Unterschiede in verschiedenen Reihenfolgen rausfinden musste, dann sind wir total abgebrochen als bei einer aufgabe echt nur Kreise und ein Quadrat da stand:D

Am Wochenende bin ich mit Julia und einer die bei mir um die Ecke wohnt nach Mission Beach zum Rollercoaster direkt am Strand gefahren, das war ein bisschen Volksfest feeling:)

Samstag waren wir ein bisschen shoppen und Sonntag war ich zum ersten Mal in Pilates.. Sau anstrengend. Anka und ich hatten am Montag beim mega geilen  labour day sale shopping so üblen Muskelkater! Aber es war überall 50 Prozent reduziert!!!!

Am Abend sind Anka und ich dann zu 3 Amis nach Hause gefahren zum hanging outen. Die waren echt total lustig und musikalisch! Haben uns dann gleich n kleines Konzert gegeben und uns ihre Kühltruhe gezeigt: NUR LACHS! richtig lustig;)

Und dann hat auch schon endlich die Schule angefangt! Diesen Tag haben Swani und ich schon seit der ersten Woche herbeigesehnt! Zwar muss ich um 6 aufstehen und Lunch machen aber das nehm ich gern in kauf weil um halb 9 kann ich dann bis 3 schlafen;)

Natürlich hab ich den Tag auch ein bisschen sinnvoller genutzt.

 DIenstag war ich beim Zumba in der Früh, Donnerstag haben Leandra, Swani und ich mega eklige Kekse gebacken!

Freitag hatte ich so mega bauchweh dass ich nicht mal mehr laufen konnte, da bin ich dann daheim geblieben und hab geschlafen(sehr sinnvoll!) und Samstag waren wir im Birch Aquarium. mega langweilig. Und nichtmal echte Clownfische hatten die da! Da stand überm Fischbecken "fake clownfish". Und in einem Aquarium war ohne witz einfach nur plastik! in der früh waren wir frühstücken in PB in nem megasüßem Kaffee: "Purple cafe" total cute:) Am Abend haben Swani und ich aus lauter Frustration dann Findet Nemo angeschaut ;D

Und heute war in PB ein Brazilianisches Festival da sind Swani und ich auch hin, war mega heiß aber wir haben jetzt so nen  Gutschein für 30 Dollar bei nem Chiropraktiker oder so. Da konnte man seinen Rücken checken lassen und bei uns hat er nur gemeint "Honey, that looks not good". Sehr aufbauend ;D

so hier Fotos.

Leandra beim Teigausrollen, sie war die stärkste mega ekliger Keks Swani und ich, mit wunderschönem gesichtsausdruck Jesus und halbnackte frauen beim Festival gewidmet für Swanis schwulen(!!!) besten Freund, ich bin so neidisch! nur für timmey auf dem weg nach PB wuuunderschön Püschelschlacht wir folgen dem Trend: eher nicht auf dem Crystal pier in PB

 

Eigentlich mag ich hier ja alle total gern aber was mich tierisch aufregt ist dass ich einfach hier voll ignoriert werde. Es ist jetzt schon 3 mal passiert dass sie einfach das Haus verlassen auch wenn ich noch im Raum bin und einfach mal zum Dinner fahren ohne Tschüs zu sagen oder mir irgendwie bescheid zu geben dass ich mir jetzt selber was zu essen machen soll. Da hab ich ja kein problem damit aber mir die tür vor der nase zu machen ohen ein Wort zu sagen das find ich schon dreist! Und die Mary ignoriert mich auch irgendwie total. Der Mike redet wenigstens mit mir wenn er Heimkommt. Aber die Mary sagt nicht mal Hallo auch wenn sie direkt an mir vorbei läuft. Das war anscheinend bei den andern aupairs auch so, aber ich weiß nicht ob ich hier noch 10 Monate leben kann wenn sich niemand so wirklich für mich interessiert oder mit mir redet. Klar ist das meine Arbeit hier aber trotzdem leb ich mit denen unter einem Dach dann kann man sich doch mal unterhalten oder?

 

wochenende und erste zweifel

Samstag, 25.08.2012

So endlich ist wochenende. Am donnerstag waren die Oatens zum Dinner da. Und natürlich mochten alle meine Lasagne;) Aber dann gestern war der erste Tag an dems mal nich so gut lief. Der Mike meinte er muss mit mir reden. Okey gut dann gings darum dass ich die Tür nicht zugeschlossen hab. Ganz ehrlich da denk ich aber nich dran, in Deutschland kann keiner einfach so von außen ne Haustür aufmachen. Und irgendwie hat er da n fettes Problem drauß gemacht dass er mir dann nich trauen kann und er will das klarstellen weil mit den andern aupairs wars auch so blablabla. DUmm nur dass ich nicht so bin wie die andern aupairs. Weil die vor mir halt n bissi mist gebaut haben und nicht mitgedacht haben meinte er jetzt halt dass er mir nochmal alles genau sagen muss wies zu laufen hat. Fand ich nich so geil weil ers halt so rübergebracht hat als ob ich hier alles falsch mache. Und dass ich lernen muss mein Zeug wegzuräumen. Find ich jetzt ehrlichgesagt auch nich so schlimm, ich hab mal meine Teetasse stehen gelassen und die Wäsche draußen hängen gelassen.(die war auch noch nass!!). Das wars. und dafür mach ich auch echt hier sachen die ich nicht machen muss wie zum beispiel seine Wäsche oder jeden Tag in der Früh räum ich mindestens ne halbe Stunde die Küche von Ihrem Dinner miit Freunden auf. Und dann werd ich n bissi zamgeschissen weil Zeug ( Teetasse) rumsteht wenn er von der Arbeit kommt? das fand ich echt ncih so geil. Aber die Mary hat dann mit mir geredet und gesagt dass es bei ihm nur so krass rüberkommt er wollte das nur gesagt haben dass es bei mir nicht so weit kommt wie bei anderen Aupairs mit denen Sie Probleme hatten. Und Dann meinte sie noch dass ich eines ihrer favourite Aupairs werden könnte und dass ja sonst alles passt. Trotzdem war der Tag dann ein bisschen gelaufen. 

Dafür bin ich dann am Abend mit der Julia zum Essen gegangen, ziemlicher Fail da haben die Opernsänger ins Restaurant eingeladen und wir wurden beim Essen zugedröhnt :D Dannach sind wir noch nach Pasific Beach und haben unsere "Wir sind Deutsche - Strategie" erfolgreich durchgezogen ;D das ist so witzig sobald jemand checkt dass wir deutsch reden wird man sofort angelabert. Das ist echt cool auch wenn man dann nich mit in nen Club darf. Dafür haben 5 Kerle versucht uns mit reinzuschmuggeln. Hat leider nicht geklappt dafür haben dann 6 andere uns auf ne Hausparty gebracht in die wir aber doch nicht wollten weil 3 so Ischen uns böse angeschaut haben ;D aber die Kerle waren echt witzig, der eine muss jetzt nach Afghanistan. ziemlich krass find ich dass man auch solche leute kennenlernt. UNd der andere ist Kindertherapeut :D den hätte ich mal ausquetschen sollen über 10 Jährige :D Die schmeißen heute vielleicht auch ne Party, da schauen wir dann vielleicht hin wenn wir hier genug von Essen und Hottub am abend haben.Jetzt kommen doch 10 Leute. Ich bin gespannt.

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.